Gefüllte Paprika aus dem Rohr

Eingetragen bei: Aktuelles, Rezepte | 0

Zutaten: Etwa 6 Paprika, die groß genug sind, um sie zu füllen, ca. 250g Reis (Dinkel- oder anderer Reis), ca. 300g Beluga-Linsen, 1-2 Zwiebeln, 2 Knoblauchzehen, ca. 300 g Wurzelgemüse (Karotte, Sellerie, Pastinaken), 1 Bund Petersilie, 400 ml Tomatensauce (optional)

Zubereitung: Reis weich kochen. Für die Linsen in einem Topf Kreuzkümmel und Koriander leicht anrösten, gehackte Zwiebel und Knoblauch dazu geben, kurz anrösten (soll nicht braun werden), klein geschnittenes Wurzelgemüse kurz mitrösten. Dann Linsen, Bohnenkraut und Loorbeerblatt hizufügen und die Linsen bissfest kochen, erst zum Schluss salzen. Loorbeerblatt entfernen und Reis mit Linsen vermengen, frisch gehackte Petersilie zugeben und die Paprika mit der Linsen-Reis-Mischung füllen. Paprika auf ein Backblech oder in eine Bratpfanne legen und Tomatensauce (Polpa) auf das Blech/die Pfanne leeren (falls Fülle übrig bleibt, einfach auch auf das Blech legen). Etwa 35 Mituten bei 180 Grad backen. Mit Salat und Butter-Erdäpfeln servieren.

Rezept drucken
Gefüllte Paprika aus dem Rohr
Menüart Hauptspeise
Portionen
Menüart Hauptspeise
Portionen
Dieses Rezept teilen

Hinterlasse einen Kommentar