Melanzani-Salat mit Kräutern

Eingetragen bei: Aktuelles, Rezepte | 0

Zutaten für 2 Personen: 3 nicht zu große Melanzani, Olivenöl, etwas Salz, je 1 Handvoll glatte Petersilie und Basilikum, 1 Knoblauchzehe, Saft von ca. 1½ Zitronen, 1 EL Fenchelsamen, 1 TL Chiliflocken, 1 Prise Salz, 1 EL Sesampaste

Zubereitung: Melanzani in 1 bis 2 cm große Würfel schneiden. Auf einem mit Backblech verteilen, leicht salzen und Olivenöl darübergießen. Gut durchmischen, damit jedes Melanzani-Stückerl etwas vom Öl abbekommt. Bei 200 Grad ca. 20 Minuten lang im Ofen backen. Währenddessen die Soße zubereiten. Die Blätter von den Kräutern zupfen und grob hacken. In einer Schüssel Kräuter, angedrückte Knoblauchzehe, Saft von etwa 1 Zitrone, Fenchelsamen, Chili, 1 Prise Salz und etwa 6 EL Olivenöl mit einem Pürierstab zu einer Paste zerkleinern. (Zitronen sind unterschiedlich sauer – am besten also, man gibt den Saft nach und nach dazu und schmeckt ab.) Die Soße über die noch warmen Auberginen gießen. Den Salat eine Stunde lang ziehen lassen. Eventuell nachsalzen. Restlichen Zitronensaft mit Sesammus und ungefähr 4 EL Leitungswasser gut verrühren und zum Salat servieren.

Rezept drucken
Melanzani-Salat mit Kräutern
Menüart Beilage, Hauptspeise
Portionen
Menüart Beilage, Hauptspeise
Portionen
Dieses Rezept teilen

Hinterlasse einen Kommentar