SpeiseLokal! ist ein Tür die aufgeht, durch die ich viele Dinge die mich faszinieren und berühren teilen kann:

Die Verbundenheit mit der Natur, das Bäume klettern und Kräuter sammeln, das mich seit meiner Kindheit begleitet; die Freude am Garten, Nahrung wachsen lassen, die sonnenduftigen Paradeiser und die frechen frischen roten Rüben; das Kochen, Backen und Genießen, das gemeinsame Tun und Lernen, Herausforderungen angehen, das Wachsen auf allen Ebenen.

Ich habe Landwirtschaft und Wissensmanagement studiert, in Bioverbänden gearbeitet und  großen Respekt vor den Arbeit von Bäuerinnen und Bauern gewonnen. Menschen mit Nahrung zu versorgen, den Boden und die Landschaft zu behüten und zu gestalten und dabei die Pflanzen, Tiere, Menschen und sich selbst sorgsam zu behandeln ist eine große Herausforderung. Und der große Markt als Rahmenbedingung macht das nicht leichter.

Menschen zusammenzubringen, Ideen zu verweben und mitzuarbeiten, dass es für viele ein erfülltes Leben gibt, das mach ich einfach gerne. Und Reisen natürlich, das hilft beim globalen Denken. Kinder und meine Familie sowieso.  Ja und auch Musik, aber das – noch – nicht mit SpeisLokal. Unsere Band ist erst seit 3 Jahren in Gründung….