Die Martini Gänse sind da!

eingetragen in: Aktuelles

Unsere Gänse, wie auch unsere Hühner, stammen von Daniel und Christa Heindls Mühlhof im Mariazeller Land. Dort werden die Gänsekücken zunächst mit Bio-Aufzuchtfutter gefüttert. Der darin enthaltene Soja stammt aus Österreich. Tagsüber sind die Tiere auf der Weide und bekommen etwas Getreide als Lockfutter. Sie haben Bademöglichkeit im Hof-eigenen Bächlein, 150 m unterhalb der Quelle. Nachts schlafen sie im mit Stroh eingestreuten Stall. Die sogenannte Ausmast erfolgt mit Bio-Mastfutter, zusätzlich zum ständigen Grünfutter der Weide. Die Tiere haben bis zum Schlachttag IMMER Zugang zur Weide, auch bei Frost und Schnee. Dies stellt für eine Gans kein Problem dar, so Daniel. Sie baden sogar bei extremen Minustemperaturen. Die Schlachtung erfolgt am Hof. Die Bio-Weidegänse werden vakuumiert verpackt, mit den Innereien innenliegend.