Diese Woche: Rindfleisch und Wurst vom Waldviertler Blondvieh

eingetragen in: Aktuelles

Familie Fegerl bringt uns diese Woche Rindfleisch und Wurst vom Waldviertler Blondvieh, eine alte und robuste Rinderrasse, die mit dem waldviertler Klima besonders gut zurecht kommt. Die Tiere sind den ganzen Sommer auf der Weide und bekommen ausschliesslich frisches Grünfutter und Heu (also kein Silo-Futter). Sie wachsen langsam heran, was bedingt, dass das Fleisch marmoriert, saftig und sehr zart ist und bereits ungewürzt einen ausgeprägten Geschmack hat. Geschlachtet wird am Hof.

Die ersten Paprika und Paradeiser sind da! Der Jungknoblauch wurde bereits zum Knoblauch und bei ‚Kulturgemüse‘ in Neulengbach wachsen Zucchini, Karotten und Basilikum!

Das steckt diese Woche im Gemüsekisterl: Salat Forellenschluss, Zucchini, Rote Rübe im Bund, Kohlrabi, frischer Knoblauch und Jungzwiebel. Änderungen vorbehalten!