Koffeinfreier Kaffee – bio und direct trade

Eingetragen bei: Aktuelles | 0

Neues von unseren Kaffeeröstern: Lange hat die kaffeefabrik keinen koffeinfreien Kaffe gehabt, weil sie weder den Ursprung noch die Verarbeitung kontrollieren konnten. Nun gibt es ihn doch und er wurde speziell für das decaf-Projekt aus Honduras von der Frauenkoop ‘Aprolma’ importiert. Der Kaffee wird im Auftrag der kaffeefabrik in Bremen entkoffeiniert und ist natürlich Bio. Das verwendete CO2 Verfahren ist zwar aufwendig, dafür aber schonend, rückstandsfrei und somit bio-tauglich. Damit bietet die kaffeefabrik einen „decaf“, den sie von der Kooperative, über die Entkoffeinierung bis zur gewissenhaften Röstung begleitet.

Hinterlasse einen Kommentar