Erdnussmiso

eingetragen in: Aktuelles

Das schöne am Miso ist ja, dass man es sehr vielseitig verwenden kann – zum Aufpeppen jeglichen Gerichts, sei es Fisch, Fleisch, Gemüse, Tofu, Salat oder dein morgentlicher Brei. Sehr praktisch :-) 

Nun gibt es sogar Erdnuss-Miso bei Wiener Miso. Und weil Sirkka möglichst regionale Peodukte in guter Bio-Qualität verarbeitet, stammen die Erdnüsse aus dem Weinviertel. Das Erdnussmiso ist perfekt als Dip, für Saucen und Curries. Wie alle Misos ist es voll mit lebendigen Mikroorganismen, die unsere Darmflora unterstützen.

Neu bei Wiener Miso sind auch die Buchweizen Tamari Sauce (ähnlich einer milden, weissen, japanischen Sojasauce) und die Moromi Würze, ein würziger Presskuchen aus Getreide, Sojabohne und Meersalz, der bei der bei der Herstellung der Waldstaudenroggen Sojasauce entsteht. Sie Moromi passt in jegliches Gericht, quasi als natürlicher Geschmacksverstärker.