Rohwurst vom Weiderind aus dem Pielachtal

eingetragen in: Aktuelles
Endlich, endlich sind sie wieder da! Und wer’s bereits vergessen hat: Am Hof von Elisa und Stefan (Biohof Großorth) in der Pielachtaler Gegend leben Rinder der Rassenkreuzung Angus-Galloway in extensiver Weidehaltung. Das bedeutet, dass die Tiere nur Heu und Gras zu fressen bekommen. Aus ihrem Fleisch werden ganz besondere Rohwürste hergestellt: Sie sind umhüllt von einem ‚Mantel‘ aus Dirndln, Kräutern, Parmesan-Chili und Parmesan-Bärlauch. Stefan und Elisa verzichten gänzlich auf Nitritpökelsalz!