Hirselaibchen

eingetragen in: Rezepte | 0
[wpurp-searchable-recipe]Hirselaibchen – Ein Klassiker, den man mit unterschiedlichen Gemüsesorten und Gewürzen immer wieder neu variieren kann.
Dazu passt eine Sauerrahm – Kräuter-/Knoblauchsauce und ein knackiger Salat.

Ein Rezept aus "Vollwertküche für Genießer" von Leitzmann und Million. – Hirse, Gemüsesuppe (oder Wasser mit Suppenwürze von BauerMax), Zwiebel, Knoblauch, Karotte (oder Pastinake, gelbe Rübe, Sellerieknolle), Lorbeerblatt, Eier, Majoran, Dille, Butter, Salz, Pfeffer, Semmelbröseln, Knoblauch, Zwiebel, Karotte klein schneiden und in einem Topf mit Butter oder Öl anschwitzen.
; Die Hirse gut warm und kalt durchspülen, dazugeben und kurz mitbraten.; Mit Gemüsebrühe aufgießen, Lorbeerblatt, Salz und Pfeffer dazu und aufkochen. 5 bis 10 Min kochen lassen, abdrehen und 20 min quellen lassen.
; Hirsebrei abkühlen lassen, die Eier, den Majoran und die Dille dazumischen. Eventuell mit Semmenbröseln binden, Laibchen formen und in Öl herausbacken.; – [/wpurp-searchable-recipe]