Pierogi mit Sauerkraut-Pilz-Füllung

eingetragen in: Rezepte | 0

Zuerst einen Nudelteig herstellen: Dazu 300g Mehl mit einem TL Salz mischen, 150 ml kochendes Wasser mit einer Gabel rasch einrühren, dann 50 ml kaltes Wasser und 1 EL Öl untermischen. Zu einem glatten Teig kneten und mind. 30 Minuten ruhen lassen.
Für die Füllung 500g Sauerkraut knapp mit Wasser bedecken und weich dünsten (ca. 20 Min.). Sehr gut ausdrücken und klein hacken. 200g Pilze und 1 kleine Zwiebel fein hacken und in heißem Öl anbraten. Sauerkraut dazu geben und gut mit Salz und Pfeffer würzen, abkühlen lassen.
Den Nudelteig in Teilen ausrollen (ca. 2 mm dick) und Kreise ausstechen (geht auch mit einem Wasserglas), 1 TL Füllung draufsetzen, zusammenschlagen und die Ränder zusammen drücken.
In einen weiten Topf mit sprudelnd kochendem Salzwasser einlegen und 2-3 Minuten ziehen lassen. Zum Schwenken 2 Zwiebel nicht zu fein würfeln und in heißem Sonnenblumenöl bei mittlerer Hitze goldbraun schmoren, leicht salzen. Die Pierogi in den Zwiebeln schwenken und mit Petersilie bestreuen.[wpurp-searchable-recipe]Pierogi mit Sauerkraut-Pilz-Füllung – – – – Aktuelles – Rezepte[/wpurp-searchable-recipe]