Edelziege
Preis nach Abwaage

38,60  / kg

inkl. 10 % MwSt.

Produkt enthält: ca. 200 g

In den Warenkorb

Zusätzliche Informationen

Zutaten

min. 50% FIT, silofrei, pasteurisier, ttierisches Lab

Allergene
G
Anbau

kontrolliert biologischer Anbau

Plangger
Produkteweitere Produkte von Plangger
Websitezur Website von Plangger
InfoWie gesagt, Bergkäse gibt es nicht bei uns hier im östlichen Flachland. Dazu braucht es Berge und Wiesen, also viel Fläche, die am besten zur Beweidung genutzt wird. Und es braucht ausreichend Milch und mehrere Betriebe, deren Milch verarbeitet werden kann. Die Käsrei Plangger leistet eben dies: Sie verarbeitet die Milch mehrerer kleinerer Milchwirtschafts-Betriebe. Dabei garantieren der Einsatz von effizienten Mikroorganismen im Stall, auf dem Feld und in der Käserei höchste Qualität bei der Milchproduktion und der Verarbeitung. Die Produktion der Bioheumilch und der Bioheumilch-Käsespeziaitäten erfolgt ausschließlich mit silofreier Heumilch nach überlieferten Rezepten, Verfeinerung und Endlagerung bis zu einem Jahr in Spezialkellern.
Poccocino Ziegenkäse nach Feta Art
Preis nach Abwaage

38,60  / kg

inkl. 10 % MwSt.

Produkt enthält: ca. 140 g

In den Warenkorb

Zusätzliche Informationen

Zutaten

Weichkäse aus Ziegenrohmilch, nat. Fettgeh. Mind. 40 % F.i.T.

Allergene
G
Anbau

kontrolliert biologischer Anbau

Neu
Produkteweitere Produkte von Neu
AnschriftA-3321 Ardagger Stephanshart 110
InfoBei Ilse und Anton Neu ist die Milch immer ganz frisch. Am Morgen wird gemolken und am gleichen Tag wird verarbeitet bzw. abgeholt und ausgeliefert. Der uralte Vierkanthof in Stephanshart bei Ardagger im Mostviertel ist schon ewig in Familienbesitz. Ilse Neu hat ihn von den Eltern übernommen, wirtschaftet seit 1986 biologisch und hat sich auf Ziegenhaltung spezialisiert. Es gibt an die hundert Melkziegen, 50 Junge und ein paar Böcke. Die Tiere leben im Freilaufstall mit Weidezugang und Klettergarten. Das Bio-Futter wird am Hof produziert. Von den 30 Hektar Grund ist die Hälfte Grünland, auf der anderen Hälfte wird Hafer, Gerste und Dinkel angebaut. Etwa drei Liter Milch pro Tag gibt jede Ziege. Diese Menge kann Ilse mit zwei Helfern am Vormittag in der Käserei gut bewältigen. Ein Teil wird als Frischmilch in Flaschen abgefüllt, ein Teil zu Käse und Joghurt verarbeitet. Manchmal wird auch Ziegenbutter hergestellt.
Stefansharter Ziegenkäse Kümmel
Preis nach Abwaage

39,80  / kg

inkl. 10 % MwSt.

Produkt enthält: ca. 140 g

In den Warenkorb

Zusätzliche Informationen

Zutaten

Weichkäse gereift, nat.Fettg., Rohmilch, Kümmel, Salz, tierisches Lab

Allergene
G
Anbau

kontrolliert biologischer Anbau

Neu
Produkteweitere Produkte von Neu
AnschriftA-3321 Ardagger Stephanshart 110
InfoBei Ilse und Anton Neu ist die Milch immer ganz frisch. Am Morgen wird gemolken und am gleichen Tag wird verarbeitet bzw. abgeholt und ausgeliefert. Der uralte Vierkanthof in Stephanshart bei Ardagger im Mostviertel ist schon ewig in Familienbesitz. Ilse Neu hat ihn von den Eltern übernommen, wirtschaftet seit 1986 biologisch und hat sich auf Ziegenhaltung spezialisiert. Es gibt an die hundert Melkziegen, 50 Junge und ein paar Böcke. Die Tiere leben im Freilaufstall mit Weidezugang und Klettergarten. Das Bio-Futter wird am Hof produziert. Von den 30 Hektar Grund ist die Hälfte Grünland, auf der anderen Hälfte wird Hafer, Gerste und Dinkel angebaut. Etwa drei Liter Milch pro Tag gibt jede Ziege. Diese Menge kann Ilse mit zwei Helfern am Vormittag in der Käserei gut bewältigen. Ein Teil wird als Frischmilch in Flaschen abgefüllt, ein Teil zu Käse und Joghurt verarbeitet. Manchmal wird auch Ziegenbutter hergestellt.
Ziegenschnittkäse Heumilch
Preis nach Abwaage

35,40  / kg

inkl. 10 % MwSt.

Produkt enthält: ca. 200 g

In den Warenkorb

Zusätzliche Informationen

Anbau

kontrolliert biologischer Anbau

Zuaten

Ziegenmilch, Laab, Salz

Allergene
G
Kaslabn
Produkteweitere Produkte von Kaslabn
Websitezur Website von Kaslabn
AnschriftMirnockstraße 19, 9545 Radenthein
InfoMittlerweile sind es 20 Betriebe die ihre Bio Heumilch an die Kaslabn liefern. Gemolken wird 2 mal täglich. Mittels Tanksammelwagen werden alle 2 Tage bis zu 6.000 Liter Ziegen- und Kuhmilch angeliefert und verarbeitet - zu Berg- und Schnittkäse. Die Molke wird nicht entsorgt sondern an die Betriebe zurückgeliefert, um Schweine und Jungvieh zu füttern. Die Energie zum Käsen kommt von der Fernwärme in Radenthein. Das Holz aus den Nockbergen.
Ziegenkäse geräuchert ‚Räucherling‘
Preis nach Abwaage

38,60  / kg

inkl. 10 % MwSt.

Produkt enthält: ca. 140 g

In den Warenkorb

Zusätzliche Informationen

Zutaten

Weichkäse gereift, nat.Fettg., Rohmilch, Rauch, Salz, tierisches Lab

Allergene
G
Anbau

kontrolliert biologischer Anbau

Neu
Produkteweitere Produkte von Neu
AnschriftA-3321 Ardagger Stephanshart 110
InfoBei Ilse und Anton Neu ist die Milch immer ganz frisch. Am Morgen wird gemolken und am gleichen Tag wird verarbeitet bzw. abgeholt und ausgeliefert. Der uralte Vierkanthof in Stephanshart bei Ardagger im Mostviertel ist schon ewig in Familienbesitz. Ilse Neu hat ihn von den Eltern übernommen, wirtschaftet seit 1986 biologisch und hat sich auf Ziegenhaltung spezialisiert. Es gibt an die hundert Melkziegen, 50 Junge und ein paar Böcke. Die Tiere leben im Freilaufstall mit Weidezugang und Klettergarten. Das Bio-Futter wird am Hof produziert. Von den 30 Hektar Grund ist die Hälfte Grünland, auf der anderen Hälfte wird Hafer, Gerste und Dinkel angebaut. Etwa drei Liter Milch pro Tag gibt jede Ziege. Diese Menge kann Ilse mit zwei Helfern am Vormittag in der Käserei gut bewältigen. Ein Teil wird als Frischmilch in Flaschen abgefüllt, ein Teil zu Käse und Joghurt verarbeitet. Manchmal wird auch Ziegenbutter hergestellt.
Ziegenpeter nach französischer Art
Preis nach Abwaage

36,90  / kg

inkl. 10 % MwSt.

Produkt enthält: ca. 125 g

In den Warenkorb

Zusätzliche Informationen

Zutaten

Weichkäse gereift, nat.Fettg., Rohmilch, Kümmel, Salz, tierisches Lab

Allergene
G
Anbau

kontrolliert biologischer Anbau

Neu
Produkteweitere Produkte von Neu
AnschriftA-3321 Ardagger Stephanshart 110
InfoBei Ilse und Anton Neu ist die Milch immer ganz frisch. Am Morgen wird gemolken und am gleichen Tag wird verarbeitet bzw. abgeholt und ausgeliefert. Der uralte Vierkanthof in Stephanshart bei Ardagger im Mostviertel ist schon ewig in Familienbesitz. Ilse Neu hat ihn von den Eltern übernommen, wirtschaftet seit 1986 biologisch und hat sich auf Ziegenhaltung spezialisiert. Es gibt an die hundert Melkziegen, 50 Junge und ein paar Böcke. Die Tiere leben im Freilaufstall mit Weidezugang und Klettergarten. Das Bio-Futter wird am Hof produziert. Von den 30 Hektar Grund ist die Hälfte Grünland, auf der anderen Hälfte wird Hafer, Gerste und Dinkel angebaut. Etwa drei Liter Milch pro Tag gibt jede Ziege. Diese Menge kann Ilse mit zwei Helfern am Vormittag in der Käserei gut bewältigen. Ein Teil wird als Frischmilch in Flaschen abgefüllt, ein Teil zu Käse und Joghurt verarbeitet. Manchmal wird auch Ziegenbutter hergestellt.