Home » Speisekammerl » Naschen & Knabbern » Süßes » Alpengummi Wachholder ca. 10g

Alpengummi Wachholder ca. 10g

1,30 

Alpengummi ist der erste natürliche Kaugummi der Alpen. Statt der herkömmlichen Erdöl-basierten Kaumasse besteht die Kaumasse des Alpengummis zur Gänze aus natürlichen Rohstoffen, aus Baumharz & Bienenwachs. Das Baumharz stammt aus Niederösterreich, damit wird das Traditionshandwerk der Pecherei (Harzgewinnung) gestützt. Gesüßt wird der Kaugummi nur mit Xylit (Birkenzucker), der gut für die Zähne ist. Die Kaumasse bringt einen leicht waldigen Naturgeschmack mit sich, die dich an deine schönsten Waldspaziergänge erinnern wird! Baumharze werden in vielen Kulturen weltweit aufgrund ihrer antibakteriellen Eigenschaften gekaut.

 

Produkt enthält: 10 stueck

Artikelnummer: alp001-1-1 Kategorie:

Zusätzliche Information

Zutaten

Kaumasse*, Süßungsmittel: Xylit (35%), Stabilisator: Gummi Arabicum, Feuchthaltemittel: Glycerin**, Emulgator: Lecithine***, natürliche Aromen, Antioxidationsmittel: stark tocopherolhaltige Extrakte***. *natürliche Kaumasse aus Baumharz und Bienenwachs, **pflanzlich, ***aus Sonnenblumen

Allergene
Nicht für Kolophonium-Allergiker geeignet.
Alpengummi
Websitezur Website von Alpengummi
AnschriftVorgartenstraße 101/1/5, 1200 Wien
InfoAlpengummi ist ein Österreichisches Kleinst-Unternehmen. Entstanden durch das Entsetzen darüber, dass herkömmliche Kaugummis großteils aus Erdölprodukten gewonnen werden, also eigentlich aus Plastik bestehen. Alpengummi ist der erste natürliche Kaugummi der Alpen. Statt der herkömmlichen Erdöl-basierten Kaumasse besteht die Kaumasse des Alpengummis zur Gänze aus natürlichen Rohstoffen, aus Baumharz & Bienenwachs. Das Baumharz stammt aus Niederösterreich, damit wird das Traditionshandwerk der Pecherei (Harzgewinnung) gestützt. Gesüßt wird der Kaugummi nur mit Xylit (Birkenzucker), der gut für die Zähne ist. Die Kaumasse bringt einen leicht waldigen Naturgeschmack mit sich, die dich an deine schönsten Waldspaziergänge erinnern wird! Baumharze werden in vielen Kulturen weltweit aufgrund ihrer antibakteriellen Eigenschaften gekaut. Also Genuss verbunden mit gesundheitlichem Nutzen!