Austernseitling Pesto
6,90 

inkl. 20 % MwSt.

In den Warenkorb

Zusätzliche Informationen

Anbau

kontrolliert biologischer Anbau

Allergene
N
Gutes vom Gutshof
Produkteweitere Produkte von Gutes vom Gutshof
Websitezur Website von Gutes vom Gutshof
AnschriftRetzerstr 58, 2070 Unternalb
InfoZiel der Gemeinschaft am Gutshof ist es, den Boden, in dem das Gemüse wächst, zu regenerieren; die natürlichen, unterirdischen (und damit auch die oberirdischen) Ökosysteme und das Nahrungsnetz im Boden aufzubauen und sie zu unterstützen. Angewendet wird die sogenannte No-Dig-Methode, die den Boden so wenig wie möglich stört. Die Beete werden nie umgegraben. Stattdessen werden abgeerntete Pflanzen am Boden abgeschnitten und die Wurzeln in der Erde gelassen, um den Humusaufbau zu fördern und die Mikroorganismen, die für die Nährstoffversorgung der Pflanzen verantwortlich sind, zu füttern. Dann wird eine Schicht Kompost auf das Beet ausgebreitet und die neuen Pflanzen direkt eingepflanzt. Auch wird versucht, lebendige Pflanzen so viel und so lange wie möglich im Boden zu halten, was für die Fütterung des Bodenlebens und die Sequestrierung von Kohlenstoff unabdingbar ist. Diese Maßnahmen erzeugen die richtigen Bedingungen für das Wachstum von fördernden Pilzen und Bakterien im Boden. Das Resultat ist gesunder, lebendiger Boden in seiner ursprünglichen, natürlichen, fruchtbarsten Form. Einfach großartig!
Bärlauchblütenpesto
6,90 

inkl. 20 % MwSt.

In den Warenkorb

Zusätzliche Informationen

Anbau

kontrolliert biologischer Anbau

Allergene
N
Bauermax
Produkteweitere Produkte von Bauermax
Websitezur Website von Bauermax
AnschriftKlosterstraße 5 3032 Maria-Anzbach
InfoMarkus Kinast (alias Bauermax) bewirtschaftet den zum ehemaligen Kloster Stein gehörigen Obstgarten und die umliegenden Felder. Schweine (ausschließlich alte Rassen, wie Turopolje) und Hühner laufen frei am großzügen Gelände herum. Wir bekommen Eier, Speck und wunderbare Aufstriche vom Bauermax
Kapern in Olivenöl
5,60 

inkl. 10 % MwSt.

Produkt enthält: 180 g

In den Warenkorb

Zusätzliche Informationen

Zutaten

Oliven, Wasser, Meersalz, weinessig

Mani
Produkteweitere Produkte von Mani
Oliven Kalamata
4,90 

inkl. 10 % MwSt.

Produkt enthält: 320 g

In den Warenkorb

Zusätzliche Informationen

Zutaten

Oliven, Wasser, Meersalz, weinessig

Mani
Produkteweitere Produkte von Mani
Oliven Kalamata in Öl
7,00 

inkl. 10 % MwSt.

Produkt enthält: 320 g

In den Warenkorb

Zusätzliche Informationen

Zutaten

Oliven, Wasser, Meersalz, weinessig

Mani
Produkteweitere Produkte von Mani
Bohnensalat
3,70 

inkl. 10 % MwSt.

Produkt enthält: 370 ml

In den Warenkorb

Zusätzliche Informationen

Zutaten

Bohnen* (45%), Wasser, Weingeistessig*, Karotten*, Zwiebel*, Rohrohrzucker*, Quellsalz, Senfsaat*, Gewürze*; *aus biologischer Landwirtschaft

Allergene
M
Anbau

kontrolliert biologischer Anbau

Pepis
Produkteweitere Produkte von Pepis
Websitezur Website von Pepis
AnschriftFührlingerweg 32 A-4070 Fraham
InfoWir finden, dass Familie Pflügelmaier Meister sind in Sachen Gemüse-Einlegen. Das hat wohl auch damit zu tun, dass der Gemüseanbau am Hof mit besonderer Sorgfalt und sehr schonend betrieben. Ein Beispiel: Konventionelle Gurkerl-Bauern in ihrem Breitengrad rechnen mit einer saisonalen Erntemenge pro ha von 60.000 – 80.000 kg. Biobauern, die alle ihnen zur Verfügung stehenden Möglichkeiten geltend machen, ernten 30.000 – 40.000 kg. Am Biohof Pflügelmeier ist man mit einer Erntemenge von ca. 20.000 kg am ha zufrieden, weil sie davon überzeugt sind, dass jenes Produkt, das die Pflanze ohne Stress (freiwillig) hergibt qualitativ dem der getriebenen Pflanzen weit überlegen ist. Also: Let's go for Pepi's!
Bruschetta
4,40 

inkl. 10 % MwSt.

Produkt enthält: 160 g

In den Warenkorb

Zusätzliche Informationen

Anbau

kontrolliert biologischer Anbau

Biotiger
Produkteweitere Produkte von Biotiger
Websitezur Website von Biotiger
AnschriftA-7100 Neusiedl am See Gartenweg 21
InfoMichael Deutsch (alias Biotiger) baut auf rund 4000 m2 viele verschieden Gemüsesorten an, darunter ca. 250 verschiedene Tomaten, Paprika und Chilis. Neben diesem bekannten Gemüse, gibt es auch Exoten wie Gojibeeren, Gurkenraritäten, Süßkartoffel, Yacon, Erdmandel und vieles mehr. Vieles vom Gemüse wird per Hand eingekocht und zu Polpa, Chutney, Ketchup (genannt Paradieso), Marmelade oder Senf verarbeitet. Wichtig: Michaels Polpa Passata ist unübertroffen, denn es schmeckt wie selbst gemacht und unterscheidet sich wirklich von anderen handelsüblichen Bio-Tomatensaucen. Und es ist in rot, gelb oder orange erhältlich!
Ajvar mild Biobalkan
Ajvar mild Biobalkan

Milder Aufstrich aus roten Paprika, in Handarbeit geröstet, enthäutet und verkocht. Dieser mildwürzige Ajvar ist eher Creme denn Aufstrich. Er wird aus Paprika der Sorte Kurtovska Kapija hergestellt, der Königin der Ajvar-Paprikas, die im sonnigen Süden Serbiens besonders gut gedeiht. In einem Glas von 200 Gramm steckt davon fast ein Kilo. Das Eingemachte ist so gut, dass man es auf einmal auslöffeln möchte. Es passt besonders gut zu Gegrilltem, macht sich aber auch in Soßen, Eintöpfen oder einfach auf Brot sehr gut. Ohne Konservierungsmittel und Zuckerzusatz.

Herkunft: Serbien

5,90 

inkl. 10 % MwSt.

Produkt enthält: 200 g

In den Warenkorb

Zusätzliche Informationen

Anbau

kontrolliert biologischer Anbau

Zutaten

Rote Paprika (86,14%)*, Sonnenblumenöl (12,01%)*, Apfelessig (0,46%)*, Salz (1,39%). * aus biologischem Anbau

Biobalkan
Produkteweitere Produkte von Biobalkan
Websitezur Website von Biobalkan
AnschriftLindengasse 56 A-1070 Wien
InfoAm Balkan ist Bio-Landwirtschaft kein großes Thema: Die vielen kleinen Höfe fürchten den mit Bio verbundenen Aufwand und den verminderten Ertrag. Den Konsumenten vor Ort fehlt es weniger an Bewusstsein als an Kaufkraft. Das Potenzial aber ist enorm, gerade in den abgeschiedenen Regionen im Herzen der Halbinsel: Die Böden sind reich, die Wälder unberührt und die Sorten vielfältig. Oft lebt und arbeitet die ganze Familie am Hof, um das Überleben zu sichern. Bio-Anbau verspricht diesen Menschen besseres Einkommen und gesünderes Leben in ihren Dörfern. BioBalkan begleitet mutige Landwirte bei der schwierigen Umstellung auf Bio und garantiert ihnen faire Preise.
Ajvar pikant Biobalkan
Ajvar pikant Biobalkan

Pikanter Aufstrich aus roten Paprika, in Handarbeit geröstet, enthäutet und verkocht.

Für alle, die es besonders pikant mögen. Der Ajvar scharf aus Bio-Paprika ist leuchtend rot, dank der Kurtovska Kapija, der typischen Paprika-Sorte aus dem Süden Serbiens. In einem Glas von 200 Gramm steckt fast ein Kilo Paprika. Die feine, scharfe Note kann schon einmal für heiße Ohren sorgen. Der Bio Ajvar scharf schmeckt besonders gut als Brotaufstrich, zu pikantem Strudel und natürlich Gegrilltem. Ohne Konservierungsmittel und Zuckerzusatz.

Herkunft: Serbien

5,90 

inkl. 10 % MwSt.

Produkt enthält: 200 g

In den Warenkorb

Zusätzliche Informationen

Anbau

kontrolliert biologischer Anbau

Zutaten

Rote Paprika (86,14%)*, Sonnenblumenöl (12,01%)*, Apfelessig (0,46%)*, Salz (1,39%). * aus biologischem Anbau

Biobalkan
Produkteweitere Produkte von Biobalkan
Websitezur Website von Biobalkan
AnschriftLindengasse 56 A-1070 Wien
InfoAm Balkan ist Bio-Landwirtschaft kein großes Thema: Die vielen kleinen Höfe fürchten den mit Bio verbundenen Aufwand und den verminderten Ertrag. Den Konsumenten vor Ort fehlt es weniger an Bewusstsein als an Kaufkraft. Das Potenzial aber ist enorm, gerade in den abgeschiedenen Regionen im Herzen der Halbinsel: Die Böden sind reich, die Wälder unberührt und die Sorten vielfältig. Oft lebt und arbeitet die ganze Familie am Hof, um das Überleben zu sichern. Bio-Anbau verspricht diesen Menschen besseres Einkommen und gesünderes Leben in ihren Dörfern. BioBalkan begleitet mutige Landwirte bei der schwierigen Umstellung auf Bio und garantiert ihnen faire Preise.
Ajvar pikant XL Biobalkan
Ajvar pikant XL Biobalkan

Pikanter Aufstrich aus roten Paprika, in Handarbeit geröstet, enthäutet und verkocht.

Für alle, die es besonders pikant mögen. Der Ajvar scharf aus Bio-Paprika ist leuchtend rot, dank der Kurtovska Kapija, der typischen Paprika-Sorte aus dem Süden Serbiens. In einem Glas von 200 Gramm steckt fast ein Kilo Paprika. Die feine, scharfe Note kann schon einmal für heiße Ohren sorgen. Der Bio Ajvar scharf schmeckt besonders gut als Brotaufstrich, zu pikantem Strudel und natürlich Gegrilltem. Ohne Konservierungsmittel und Zuckerzusatz.

Herkunft: Serbien

10,60 

inkl. 10 % MwSt.

Produkt enthält: 400 g

In den Warenkorb

Zusätzliche Informationen

Anbau

kontrolliert biologischer Anbau

Zutaten

Rote Paprika (86,14%)*, Sonnenblumenöl (12,01%)*, Apfelessig (0,46%)*, Salz (1,39%). * aus biologischem Anbau

Biobalkan
Produkteweitere Produkte von Biobalkan
Websitezur Website von Biobalkan
AnschriftLindengasse 56 A-1070 Wien
InfoAm Balkan ist Bio-Landwirtschaft kein großes Thema: Die vielen kleinen Höfe fürchten den mit Bio verbundenen Aufwand und den verminderten Ertrag. Den Konsumenten vor Ort fehlt es weniger an Bewusstsein als an Kaufkraft. Das Potenzial aber ist enorm, gerade in den abgeschiedenen Regionen im Herzen der Halbinsel: Die Böden sind reich, die Wälder unberührt und die Sorten vielfältig. Oft lebt und arbeitet die ganze Familie am Hof, um das Überleben zu sichern. Bio-Anbau verspricht diesen Menschen besseres Einkommen und gesünderes Leben in ihren Dörfern. BioBalkan begleitet mutige Landwirte bei der schwierigen Umstellung auf Bio und garantiert ihnen faire Preise.
Basilikum-Pesto
5,80 

inkl. 10 % MwSt.

Produkt enthält: 105 g

In den Warenkorb

Zusätzliche Informationen

Anbau

kontrolliert biologischer Anbau

Gutes vom Gutshof
Produkteweitere Produkte von Gutes vom Gutshof
Websitezur Website von Gutes vom Gutshof
AnschriftRetzerstr 58, 2070 Unternalb
InfoZiel der Gemeinschaft am Gutshof ist es, den Boden, in dem das Gemüse wächst, zu regenerieren; die natürlichen, unterirdischen (und damit auch die oberirdischen) Ökosysteme und das Nahrungsnetz im Boden aufzubauen und sie zu unterstützen. Angewendet wird die sogenannte No-Dig-Methode, die den Boden so wenig wie möglich stört. Die Beete werden nie umgegraben. Stattdessen werden abgeerntete Pflanzen am Boden abgeschnitten und die Wurzeln in der Erde gelassen, um den Humusaufbau zu fördern und die Mikroorganismen, die für die Nährstoffversorgung der Pflanzen verantwortlich sind, zu füttern. Dann wird eine Schicht Kompost auf das Beet ausgebreitet und die neuen Pflanzen direkt eingepflanzt. Auch wird versucht, lebendige Pflanzen so viel und so lange wie möglich im Boden zu halten, was für die Fütterung des Bodenlebens und die Sequestrierung von Kohlenstoff unabdingbar ist. Diese Maßnahmen erzeugen die richtigen Bedingungen für das Wachstum von fördernden Pilzen und Bakterien im Boden. Das Resultat ist gesunder, lebendiger Boden in seiner ursprünglichen, natürlichen, fruchtbarsten Form. Einfach großartig!
Bruschetta  piccante
4,40 

inkl. 10 % MwSt.

Produkt enthält: 165 g

In den Warenkorb

Zusätzliche Informationen

Anbau

kontrolliert biologischer Anbau

Biotiger
Produkteweitere Produkte von Biotiger
Websitezur Website von Biotiger
AnschriftA-7100 Neusiedl am See Gartenweg 21
InfoMichael Deutsch (alias Biotiger) baut auf rund 4000 m2 viele verschieden Gemüsesorten an, darunter ca. 250 verschiedene Tomaten, Paprika und Chilis. Neben diesem bekannten Gemüse, gibt es auch Exoten wie Gojibeeren, Gurkenraritäten, Süßkartoffel, Yacon, Erdmandel und vieles mehr. Vieles vom Gemüse wird per Hand eingekocht und zu Polpa, Chutney, Ketchup (genannt Paradieso), Marmelade oder Senf verarbeitet. Wichtig: Michaels Polpa Passata ist unübertroffen, denn es schmeckt wie selbst gemacht und unterscheidet sich wirklich von anderen handelsüblichen Bio-Tomatensaucen. Und es ist in rot, gelb oder orange erhältlich!
Mackalo scharf Biobalkan
Mackalo scharf Biobalkan

Pikante Sauce aus Tomaten, im Holzherd geschmort, von Hand enthäutet und verkocht – mit ein Pfiff von scharfen Paprika.

Für den BioBalkan Mackalo (sprich: Matskalo) werden die süßen Tomaten der alten Sorte Jabucar von Hand geröstet und geschält und zu einer dichten Sauce eingekocht. In jedes Glas Mackalo werden zwei, drei kleine, scharfe Paprika als Ganzes eingelegt, die im Lauf der Zeit ihre Schärfe abgeben. Der Mackalo eignet sich vorzüglich als Salat, auf Brot oder zum Nudelgericht.

 

Herkunft: Serbien

5,90 

inkl. 10 % MwSt.

Produkt enthält: 200 g

In den Warenkorb

Zusätzliche Informationen

Anbau

kontrolliert biologischer Anbau

Zutaten

Tomaten (84,5%), Paprika (8,5%), Sonnenblumenöl (5,5%), Salz (1,5%).

Biobalkan
Produkteweitere Produkte von Biobalkan
Websitezur Website von Biobalkan
AnschriftLindengasse 56 A-1070 Wien
InfoAm Balkan ist Bio-Landwirtschaft kein großes Thema: Die vielen kleinen Höfe fürchten den mit Bio verbundenen Aufwand und den verminderten Ertrag. Den Konsumenten vor Ort fehlt es weniger an Bewusstsein als an Kaufkraft. Das Potenzial aber ist enorm, gerade in den abgeschiedenen Regionen im Herzen der Halbinsel: Die Böden sind reich, die Wälder unberührt und die Sorten vielfältig. Oft lebt und arbeitet die ganze Familie am Hof, um das Überleben zu sichern. Bio-Anbau verspricht diesen Menschen besseres Einkommen und gesünderes Leben in ihren Dörfern. BioBalkan begleitet mutige Landwirte bei der schwierigen Umstellung auf Bio und garantiert ihnen faire Preise.
Malidano Biobalkan
Malidano Biobalkan

Pikanter Aufstrich aus grünen Paprika und Auberginen, in Handarbeit geröstet, enthäutet und verkocht.

Sagen Sie niemals “grüner Ajvar” zu ihm: Unser Malidano [sprich: Malidschano] wird aus grünen Paprika und Auberginen (Melanzani) hergestellt. Er passt gut auf Brot, Crackern oder zu Käse. Als die etwas andere Pastasauce schmeckt Malidano auch ausgezeichnet mit Nudeln und anderen Gerichten.

Herkunft: Serbien

5,90 

inkl. 10 % MwSt.

Produkt enthält: 200 g

In den Warenkorb

Zusätzliche Informationen

Anbau

kontrolliert biologischer Anbau

Zutaten

Paprika (66,7%), Auberginen (18,76%), Sonnenblumenöl (12,2%), Apfelessig (0,66%), Salz (1,41%), Knoblauch (0,28%)

Biobalkan
Produkteweitere Produkte von Biobalkan
Websitezur Website von Biobalkan
AnschriftLindengasse 56 A-1070 Wien
InfoAm Balkan ist Bio-Landwirtschaft kein großes Thema: Die vielen kleinen Höfe fürchten den mit Bio verbundenen Aufwand und den verminderten Ertrag. Den Konsumenten vor Ort fehlt es weniger an Bewusstsein als an Kaufkraft. Das Potenzial aber ist enorm, gerade in den abgeschiedenen Regionen im Herzen der Halbinsel: Die Böden sind reich, die Wälder unberührt und die Sorten vielfältig. Oft lebt und arbeitet die ganze Familie am Hof, um das Überleben zu sichern. Bio-Anbau verspricht diesen Menschen besseres Einkommen und gesünderes Leben in ihren Dörfern. BioBalkan begleitet mutige Landwirte bei der schwierigen Umstellung auf Bio und garantiert ihnen faire Preise.
Pindur Biobalkan
Pindur Biobalkan

Pikanter Aufstrich aus bunten Paprika, Auberginen und Tomaten, in Handarbeit geröstet, enthäutet und verkocht.

Im Pindur [sprich: Pindschur] ist alles drin, was der sommerliche Garten zu bieten hat und auch im Winter genossen werden will: einen Mix aus bunten, milden und scharfen Paprika, Tomaten und Auberginen (Melanzani). Pindur eignet sich gut als Brotaufstrich, als Zugabe zu Saucen oder als Zutat im Salat.

Herkunft: Serbien

5,90 

inkl. 10 % MwSt.

Produkt enthält: 200 g

In den Warenkorb

Zusätzliche Informationen

Anbau

kontrolliert biologischer Anbau

Zutaten

Paprika (42,64%), Auberginen (20,83%), Tomaten (20,83%), Sonnenblumenöl (13,89%), Knoblauch (0,42%), Salz (1,39%).

Biobalkan
Produkteweitere Produkte von Biobalkan
Websitezur Website von Biobalkan
AnschriftLindengasse 56 A-1070 Wien
InfoAm Balkan ist Bio-Landwirtschaft kein großes Thema: Die vielen kleinen Höfe fürchten den mit Bio verbundenen Aufwand und den verminderten Ertrag. Den Konsumenten vor Ort fehlt es weniger an Bewusstsein als an Kaufkraft. Das Potenzial aber ist enorm, gerade in den abgeschiedenen Regionen im Herzen der Halbinsel: Die Böden sind reich, die Wälder unberührt und die Sorten vielfältig. Oft lebt und arbeitet die ganze Familie am Hof, um das Überleben zu sichern. Bio-Anbau verspricht diesen Menschen besseres Einkommen und gesünderes Leben in ihren Dörfern. BioBalkan begleitet mutige Landwirte bei der schwierigen Umstellung auf Bio und garantiert ihnen faire Preise.
Sonya Gemüse-Sonne Aufstrich
5,20 

inkl. 10 % MwSt.

Produkt enthält: 105 g

In den Warenkorb

Zusätzliche Informationen

Anbau

kontrolliert biologischer Anbau

Gutes vom Gutshof
Produkteweitere Produkte von Gutes vom Gutshof
Websitezur Website von Gutes vom Gutshof
AnschriftRetzerstr 58, 2070 Unternalb
InfoZiel der Gemeinschaft am Gutshof ist es, den Boden, in dem das Gemüse wächst, zu regenerieren; die natürlichen, unterirdischen (und damit auch die oberirdischen) Ökosysteme und das Nahrungsnetz im Boden aufzubauen und sie zu unterstützen. Angewendet wird die sogenannte No-Dig-Methode, die den Boden so wenig wie möglich stört. Die Beete werden nie umgegraben. Stattdessen werden abgeerntete Pflanzen am Boden abgeschnitten und die Wurzeln in der Erde gelassen, um den Humusaufbau zu fördern und die Mikroorganismen, die für die Nährstoffversorgung der Pflanzen verantwortlich sind, zu füttern. Dann wird eine Schicht Kompost auf das Beet ausgebreitet und die neuen Pflanzen direkt eingepflanzt. Auch wird versucht, lebendige Pflanzen so viel und so lange wie möglich im Boden zu halten, was für die Fütterung des Bodenlebens und die Sequestrierung von Kohlenstoff unabdingbar ist. Diese Maßnahmen erzeugen die richtigen Bedingungen für das Wachstum von fördernden Pilzen und Bakterien im Boden. Das Resultat ist gesunder, lebendiger Boden in seiner ursprünglichen, natürlichen, fruchtbarsten Form. Einfach großartig!
Cabonata
6,60 

inkl. 10 % MwSt.

Produkt enthält: 220 g

In den Warenkorb

Zusätzliche Informationen

Allergene
keine
Anbau

kontrolliert biologischer Anbau

Zutaten

Melanzani, Paradeiser, Olivenöl, Kapern, Oliven, Zwiebel, Zucker, Weinessig, Salz

Sanapu
Produkteweitere Produkte von Sanapu
Cibollata
6,60 

inkl. 10 % MwSt.

Produkt enthält: 220 g

In den Warenkorb

Zusätzliche Informationen

Allergene
keine
Anbau

kontrolliert biologischer Anbau

Zutaten

Melanzani, Paradeiser, Olivenöl, Kapern, Oliven, Zwiebel, Zucker, Weinessig, Salz

Sanapu
Produkteweitere Produkte von Sanapu
Pate di Melanzani ABES
6,60 

inkl. 10 % MwSt.

Produkt enthält: 180 g

In den Warenkorb

Zusätzliche Informationen

Allergene
keine
Anbau

kontrolliert biologischer Anbau

Zutaten

Melanzani, Olivenöl, Zwiebel, Weinessig, Pfefferoni, Knoblauch, Petersilie, Salz

ABES
InfoABES Agricoltura Biologica Etica Sociale (Sozialethischer ökologischer Landbau) wurde in der Provinz Trapani von einer Gruppe von Mitgliedern der Sozialgenossenschaft I Locandieri gegründet, einer Genossenschaft zur Integration von Menschen mit Behinderungen in den Arbeitsmarkt. ABES steht für Respekt für die Umwelt, Fürsorge für Menschen und Liebe für Orte: Wir respektieren und schützen die Umwelt, indem wir uns der biologischen, intensiven und solidarischen Landwirtschaft verschrieben haben. Wir kümmern uns um die am meisten gefährdeten Menschen und bieten ihnen Möglichkeiten zur Arbeit und zur sozialen Wiedereingliederung. Wir erzählen die Geschichte Westsiziliens und unserer lokalen Gemeinschaft durch die Produkte aus unserem Gebiet. ABES ist also eine Geschichte: eine Geschichte, die jeden Tag weitergeht und uns von Westsizilien, seinen Menschen von heute, gestern und morgen erzählt; eine Geschichte, die uns von den Landschaften, der Kultur, der Schönheit und dem Reichtum unserer Gemeinschaft erzählt. Eine Gemeinschaft im Entstehen, in der Menschen mit Migrationshintergrund, Menschen mit sozialen Schwierigkeiten und Menschen, die aus dem Strafvollzug kommen, einen Platz finden und ihre eigene Identität finden können. Unsere Produkte sind also nicht nur Zitrusfrüchte, alte Getreidesorten und Gemüse, sondern vielmehr erfüllte Menschen und eine Gemeinschaft, die sich weiterentwickelt, ohne ihre eigene Identität zu vergessen. ÖKOLOGISCHER UND INTENSIVER ÖKOLOGISCHER LANDBAU Heute bewirtschaftet die Sozialgenossenschaft I Locandieri einen ca. 9 Hektar großen Betrieb mit Zitrusplantagen, Gemüseanbau und alten Getreidesorten im Freiland. Alles ist biologisch und intensiv biologisch, denn der Respekt vor den Menschen schließt auch die Umwelt mit ein. Die 2019 begonnene landwirtschaftliche Produktion ist biologisch, dank der rückwirkenden Anerkennung der Umstellungszeit des von der Mafia beschlagnahmten Landes, das vor unserem Einzug etwa 8 Jahre lang brach lag. Biointensiv dank eines landwirtschaftlichen Systems, das darauf abzielt, jeden Zentimeter des Bodens zu optimieren und dabei die Natur und den Pflanzenzyklus zu respektieren. Eine Methode für den Gemüseanbau, die über den biologischen Anbau hinausgeht. Sie respektiert alle Formen des Lebens und schafft eine Symbiose zwischen den Pflanzen, dem Boden und dem Landwirt. Wir nutzen die Synergien zwischen den Pflanzen und unser Saatgut selbst zu erzeugen, um unsere eigenen lokalen Sorten zu schaffen. Dies kommt auch der sehr geschätzten biologischen Vielfalt zugute, und zwar durch Verfahren, die auf die Verbesserung der Bodenqualität abzielen, von der Bodenbearbeitung bis zur Fruchtfolge und Gemeinschaft.
Erdäpfelsalat
4,80 

inkl. 10 % MwSt.

Produkt enthält: 720 ml

In den Warenkorb

Zusätzliche Informationen

Zutaten

Erdäpfel* (70 %), Wasser, Zwiebel*, Gurken*, Sonnenblumenöl*, Weingeistessig*, Rohrohrzucker*, Quellsalz, Curcuma*; *aus biologischer Landwirtschaft

Allergene
keine
Anbau

kontrolliert biologischer Anbau

Pepis
Produkteweitere Produkte von Pepis
Websitezur Website von Pepis
AnschriftFührlingerweg 32 A-4070 Fraham
InfoWir finden, dass Familie Pflügelmaier Meister sind in Sachen Gemüse-Einlegen. Das hat wohl auch damit zu tun, dass der Gemüseanbau am Hof mit besonderer Sorgfalt und sehr schonend betrieben. Ein Beispiel: Konventionelle Gurkerl-Bauern in ihrem Breitengrad rechnen mit einer saisonalen Erntemenge pro ha von 60.000 – 80.000 kg. Biobauern, die alle ihnen zur Verfügung stehenden Möglichkeiten geltend machen, ernten 30.000 – 40.000 kg. Am Biohof Pflügelmeier ist man mit einer Erntemenge von ca. 20.000 kg am ha zufrieden, weil sie davon überzeugt sind, dass jenes Produkt, das die Pflanze ohne Stress (freiwillig) hergibt qualitativ dem der getriebenen Pflanzen weit überlegen ist. Also: Let's go for Pepi's!
Essiggurkerl groß
4,80 

inkl. 10 % MwSt.

Produkt enthält: 720 ml

In den Warenkorb

Zusätzliche Informationen

Zutaten

Gurkerl* (52%), Wasser, Weingeistessig*, Rohrohrzucker*, Zwiebel* (0,5%), Quellsalz, Senfsaat*, Gewürze*; *aus biologischer Landwirtschaft

Allergene
M
Anbau

kontrolliert biologischer Anbau

Pepis
Produkteweitere Produkte von Pepis
Websitezur Website von Pepis
AnschriftFührlingerweg 32 A-4070 Fraham
InfoWir finden, dass Familie Pflügelmaier Meister sind in Sachen Gemüse-Einlegen. Das hat wohl auch damit zu tun, dass der Gemüseanbau am Hof mit besonderer Sorgfalt und sehr schonend betrieben. Ein Beispiel: Konventionelle Gurkerl-Bauern in ihrem Breitengrad rechnen mit einer saisonalen Erntemenge pro ha von 60.000 – 80.000 kg. Biobauern, die alle ihnen zur Verfügung stehenden Möglichkeiten geltend machen, ernten 30.000 – 40.000 kg. Am Biohof Pflügelmeier ist man mit einer Erntemenge von ca. 20.000 kg am ha zufrieden, weil sie davon überzeugt sind, dass jenes Produkt, das die Pflanze ohne Stress (freiwillig) hergibt qualitativ dem der getriebenen Pflanzen weit überlegen ist. Also: Let's go for Pepi's!
Gurkensticks Pepi’s
4,80 

inkl. 10 % MwSt.

Produkt enthält: 720 ml

In den Warenkorb

Zusätzliche Informationen

Zutaten

Gurkerl* (52%), Wasser, Weingeistessig*, Rohrohrzucker*, Zwiebel* (0,5%), Quellsalz, Senfsaat*, Gewürze*; *aus biologischer Landwirtschaft

Allergene
M
Anbau

kontrolliert biologischer Anbau

Pepis
Produkteweitere Produkte von Pepis
Websitezur Website von Pepis
AnschriftFührlingerweg 32 A-4070 Fraham
InfoWir finden, dass Familie Pflügelmaier Meister sind in Sachen Gemüse-Einlegen. Das hat wohl auch damit zu tun, dass der Gemüseanbau am Hof mit besonderer Sorgfalt und sehr schonend betrieben. Ein Beispiel: Konventionelle Gurkerl-Bauern in ihrem Breitengrad rechnen mit einer saisonalen Erntemenge pro ha von 60.000 – 80.000 kg. Biobauern, die alle ihnen zur Verfügung stehenden Möglichkeiten geltend machen, ernten 30.000 – 40.000 kg. Am Biohof Pflügelmeier ist man mit einer Erntemenge von ca. 20.000 kg am ha zufrieden, weil sie davon überzeugt sind, dass jenes Produkt, das die Pflanze ohne Stress (freiwillig) hergibt qualitativ dem der getriebenen Pflanzen weit überlegen ist. Also: Let's go for Pepi's!
Burgergurkerl
3,40 

inkl. 10 % MwSt.

Produkt enthält: 190 ml

In den Warenkorb

Zusätzliche Informationen

Zutaten

Gurken*, Wasser, Weingeistessig*, Zucker*, Zwiebel*, Senfsaat*, Speisesalz, Dille*, Gewürzextrakt*, Gewürze*

Allergene
M
Anbau

kontrolliert biologischer Anbau

Gutes vom Gutshof
Produkteweitere Produkte von Gutes vom Gutshof
Websitezur Website von Gutes vom Gutshof
AnschriftRetzerstr 58, 2070 Unternalb
InfoZiel der Gemeinschaft am Gutshof ist es, den Boden, in dem das Gemüse wächst, zu regenerieren; die natürlichen, unterirdischen (und damit auch die oberirdischen) Ökosysteme und das Nahrungsnetz im Boden aufzubauen und sie zu unterstützen. Angewendet wird die sogenannte No-Dig-Methode, die den Boden so wenig wie möglich stört. Die Beete werden nie umgegraben. Stattdessen werden abgeerntete Pflanzen am Boden abgeschnitten und die Wurzeln in der Erde gelassen, um den Humusaufbau zu fördern und die Mikroorganismen, die für die Nährstoffversorgung der Pflanzen verantwortlich sind, zu füttern. Dann wird eine Schicht Kompost auf das Beet ausgebreitet und die neuen Pflanzen direkt eingepflanzt. Auch wird versucht, lebendige Pflanzen so viel und so lange wie möglich im Boden zu halten, was für die Fütterung des Bodenlebens und die Sequestrierung von Kohlenstoff unabdingbar ist. Diese Maßnahmen erzeugen die richtigen Bedingungen für das Wachstum von fördernden Pilzen und Bakterien im Boden. Das Resultat ist gesunder, lebendiger Boden in seiner ursprünglichen, natürlichen, fruchtbarsten Form. Einfach großartig!
Essiggurkerl ohne Zucker
4,80 

inkl. 10 % MwSt.

Produkt enthält: 720 ml

In den Warenkorb

Zusätzliche Informationen

Zutaten

Gurkerl* (52%), Wasser, Weingeistessig*, Zwiebel* (0,5 %), Quellsalz, Senfsaat*, Gewürze*; aus biologischer Landwirtschaft

Allergene
M
Anbau

kontrolliert biologischer Anbau

Pepis
Produkteweitere Produkte von Pepis
Websitezur Website von Pepis
AnschriftFührlingerweg 32 A-4070 Fraham
InfoWir finden, dass Familie Pflügelmaier Meister sind in Sachen Gemüse-Einlegen. Das hat wohl auch damit zu tun, dass der Gemüseanbau am Hof mit besonderer Sorgfalt und sehr schonend betrieben. Ein Beispiel: Konventionelle Gurkerl-Bauern in ihrem Breitengrad rechnen mit einer saisonalen Erntemenge pro ha von 60.000 – 80.000 kg. Biobauern, die alle ihnen zur Verfügung stehenden Möglichkeiten geltend machen, ernten 30.000 – 40.000 kg. Am Biohof Pflügelmeier ist man mit einer Erntemenge von ca. 20.000 kg am ha zufrieden, weil sie davon überzeugt sind, dass jenes Produkt, das die Pflanze ohne Stress (freiwillig) hergibt qualitativ dem der getriebenen Pflanzen weit überlegen ist. Also: Let's go for Pepi's!
Million Dollar Relish
3,40 

inkl. 10 % MwSt.

Produkt enthält: 200 ml

In den Warenkorb

Zusätzliche Informationen

Zutaten

Gurken*, Wasser, Weingeistessig*, Zucker*, Zwiebel*, Senfsaat*, Speisesalz, Dille*, Gewürzextrakt*, Gewürze*

Allergene
M
Anbau

kontrolliert biologischer Anbau

Gutes vom Gutshof
Produkteweitere Produkte von Gutes vom Gutshof
Websitezur Website von Gutes vom Gutshof
AnschriftRetzerstr 58, 2070 Unternalb
InfoZiel der Gemeinschaft am Gutshof ist es, den Boden, in dem das Gemüse wächst, zu regenerieren; die natürlichen, unterirdischen (und damit auch die oberirdischen) Ökosysteme und das Nahrungsnetz im Boden aufzubauen und sie zu unterstützen. Angewendet wird die sogenannte No-Dig-Methode, die den Boden so wenig wie möglich stört. Die Beete werden nie umgegraben. Stattdessen werden abgeerntete Pflanzen am Boden abgeschnitten und die Wurzeln in der Erde gelassen, um den Humusaufbau zu fördern und die Mikroorganismen, die für die Nährstoffversorgung der Pflanzen verantwortlich sind, zu füttern. Dann wird eine Schicht Kompost auf das Beet ausgebreitet und die neuen Pflanzen direkt eingepflanzt. Auch wird versucht, lebendige Pflanzen so viel und so lange wie möglich im Boden zu halten, was für die Fütterung des Bodenlebens und die Sequestrierung von Kohlenstoff unabdingbar ist. Diese Maßnahmen erzeugen die richtigen Bedingungen für das Wachstum von fördernden Pilzen und Bakterien im Boden. Das Resultat ist gesunder, lebendiger Boden in seiner ursprünglichen, natürlichen, fruchtbarsten Form. Einfach großartig!
Paprika Zwiebel Salat
4,50 

inkl. 10 % MwSt.

Produkt enthält: 190 ml

In den Warenkorb

Zusätzliche Informationen

Zutaten

Gurken*, Wasser, Weingeistessig*, Zucker*, Zwiebel*, Senfsaat*, Speisesalz, Dille*, Gewürzextrakt*, Gewürze*

Allergene
M
Anbau

kontrolliert biologischer Anbau

Gutes vom Gutshof
Produkteweitere Produkte von Gutes vom Gutshof
Websitezur Website von Gutes vom Gutshof
AnschriftRetzerstr 58, 2070 Unternalb
InfoZiel der Gemeinschaft am Gutshof ist es, den Boden, in dem das Gemüse wächst, zu regenerieren; die natürlichen, unterirdischen (und damit auch die oberirdischen) Ökosysteme und das Nahrungsnetz im Boden aufzubauen und sie zu unterstützen. Angewendet wird die sogenannte No-Dig-Methode, die den Boden so wenig wie möglich stört. Die Beete werden nie umgegraben. Stattdessen werden abgeerntete Pflanzen am Boden abgeschnitten und die Wurzeln in der Erde gelassen, um den Humusaufbau zu fördern und die Mikroorganismen, die für die Nährstoffversorgung der Pflanzen verantwortlich sind, zu füttern. Dann wird eine Schicht Kompost auf das Beet ausgebreitet und die neuen Pflanzen direkt eingepflanzt. Auch wird versucht, lebendige Pflanzen so viel und so lange wie möglich im Boden zu halten, was für die Fütterung des Bodenlebens und die Sequestrierung von Kohlenstoff unabdingbar ist. Diese Maßnahmen erzeugen die richtigen Bedingungen für das Wachstum von fördernden Pilzen und Bakterien im Boden. Das Resultat ist gesunder, lebendiger Boden in seiner ursprünglichen, natürlichen, fruchtbarsten Form. Einfach großartig!
Tomaten Sugo Gutes vom Gutshof 340g
4,10 

inkl. 10 % MwSt.

Produkt enthält: 340 g

In den Warenkorb

Zusätzliche Informationen

Zutaten

Gurken*, Wasser, Weingeistessig*, Zucker*, Zwiebel*, Senfsaat*, Speisesalz, Dille*, Gewürzextrakt*, Gewürze*

Allergene
M
Anbau

kontrolliert biologischer Anbau

Gutes vom Gutshof
Produkteweitere Produkte von Gutes vom Gutshof
Websitezur Website von Gutes vom Gutshof
AnschriftRetzerstr 58, 2070 Unternalb
InfoZiel der Gemeinschaft am Gutshof ist es, den Boden, in dem das Gemüse wächst, zu regenerieren; die natürlichen, unterirdischen (und damit auch die oberirdischen) Ökosysteme und das Nahrungsnetz im Boden aufzubauen und sie zu unterstützen. Angewendet wird die sogenannte No-Dig-Methode, die den Boden so wenig wie möglich stört. Die Beete werden nie umgegraben. Stattdessen werden abgeerntete Pflanzen am Boden abgeschnitten und die Wurzeln in der Erde gelassen, um den Humusaufbau zu fördern und die Mikroorganismen, die für die Nährstoffversorgung der Pflanzen verantwortlich sind, zu füttern. Dann wird eine Schicht Kompost auf das Beet ausgebreitet und die neuen Pflanzen direkt eingepflanzt. Auch wird versucht, lebendige Pflanzen so viel und so lange wie möglich im Boden zu halten, was für die Fütterung des Bodenlebens und die Sequestrierung von Kohlenstoff unabdingbar ist. Diese Maßnahmen erzeugen die richtigen Bedingungen für das Wachstum von fördernden Pilzen und Bakterien im Boden. Das Resultat ist gesunder, lebendiger Boden in seiner ursprünglichen, natürlichen, fruchtbarsten Form. Einfach großartig!
Tomaten Sugo Gutes vom Gutshof 540 g
6,20 

inkl. 10 % MwSt.

Produkt enthält: 540 g

In den Warenkorb

Zusätzliche Informationen

Zutaten

Gurken*, Wasser, Weingeistessig*, Zucker*, Zwiebel*, Senfsaat*, Speisesalz, Dille*, Gewürzextrakt*, Gewürze*

Allergene
M
Anbau

kontrolliert biologischer Anbau

Gutes vom Gutshof
Produkteweitere Produkte von Gutes vom Gutshof
Websitezur Website von Gutes vom Gutshof
AnschriftRetzerstr 58, 2070 Unternalb
InfoZiel der Gemeinschaft am Gutshof ist es, den Boden, in dem das Gemüse wächst, zu regenerieren; die natürlichen, unterirdischen (und damit auch die oberirdischen) Ökosysteme und das Nahrungsnetz im Boden aufzubauen und sie zu unterstützen. Angewendet wird die sogenannte No-Dig-Methode, die den Boden so wenig wie möglich stört. Die Beete werden nie umgegraben. Stattdessen werden abgeerntete Pflanzen am Boden abgeschnitten und die Wurzeln in der Erde gelassen, um den Humusaufbau zu fördern und die Mikroorganismen, die für die Nährstoffversorgung der Pflanzen verantwortlich sind, zu füttern. Dann wird eine Schicht Kompost auf das Beet ausgebreitet und die neuen Pflanzen direkt eingepflanzt. Auch wird versucht, lebendige Pflanzen so viel und so lange wie möglich im Boden zu halten, was für die Fütterung des Bodenlebens und die Sequestrierung von Kohlenstoff unabdingbar ist. Diese Maßnahmen erzeugen die richtigen Bedingungen für das Wachstum von fördernden Pilzen und Bakterien im Boden. Das Resultat ist gesunder, lebendiger Boden in seiner ursprünglichen, natürlichen, fruchtbarsten Form. Einfach großartig!
Salzzitrone
Salzzitrone

Salzzitronen kommen ursprünglich aus der marokkanischen Küche, aber wir finden, dass sie viel universeller einsetzbar sind.

Bei uns kommen sie in fast jedes Gericht, das mit Tomaten zu tun hat. In die Tomatensuppe, in die Spaghettisauce, auf die Pizza etc.

Besonders auf der Pizza sind Salzzitronen genial, wenn sie dann ein bisschen knusprig und gebräunt werden.

Aber es muss nicht immer etwas mit Tomaten sein, auch in einer Schlagoberssauce mit Mohnmiso und etwas Knoblauch sind sie herrlich.

Alles in allem sind die Salzzitronen für uns eine unverzichtbare Zutat in der Küche. Durch die Reifung mit Salz wird das Zitronenaroma richtig rund und intensiv.

Man verwendet beim Kochen die ganzen Stücke. Vor allem die Schale trägt viel zum Geschmack bei und sollte auf keinen Fall entfernt werden.

10,20 

inkl. 10 % MwSt.

Produkt enthält: 150 g

In den Warenkorb

Zusätzliche Informationen

Zutaten

Zitronen, Salz

Allergene
keine
Anbau

kontrolliert biologischer Anbau

LUVI
Produkteweitere Produkte von LUVI
Websitezur Website von LUVI
AnschriftHauptstrasse 28 4813 Altmünster am Traunsee
InfoLUVI, das sind Christine Brameshuber, Lukas Nagl, Viktor Gruber. Sie verarbeiten in Altmünster am Traunsee regionale Lebensmittel und potentiellen Lebensmittelabfall und veredeln diese mithilfe ausgewählter Mikroorganismen zu Saucen, Misopasten und anderen Fermenten. So entstehen neue, spannende Geschmackserlebnisse! Verarbeitet werden möglichst regionale Produkte. Das Salz stammt von den Salinen im Salzkammergut, Getreide, Bohnen und Nüsse von ausgewählten Bauern in der Region, Mohn aus dem Waldviertel und Fischabschnitte vom Traunsee. Für die Fischsauce (wichtiger Bestandteil in vielen asiatischen Gerichten) werden keine Fische gefangen. Es werden unmittelbar die frischen Abschnitte, die in der umliegenden Gastronomie anfallen, fermentiert . Die alten Römer nannten diese Sauce Garum bzw. Liquamen. Sie war zu dieser Zeit so allgegenwärtig wie heute das Salz am Esstisch.
Pfefferoni mild klein
4,30 

inkl. 10 % MwSt.

Produkt enthält: 370 ml

In den Warenkorb

Zusätzliche Informationen

Zutaten

Pfefferoni (50%), Wasser, Weingeistessig, Rohrohrzucker, Quellsalz, SENFSAAT, Gewürze

Allergene
M
Anbau

kontrolliert biologischer Anbau

Pepis
Produkteweitere Produkte von Pepis
Websitezur Website von Pepis
AnschriftFührlingerweg 32 A-4070 Fraham
InfoWir finden, dass Familie Pflügelmaier Meister sind in Sachen Gemüse-Einlegen. Das hat wohl auch damit zu tun, dass der Gemüseanbau am Hof mit besonderer Sorgfalt und sehr schonend betrieben. Ein Beispiel: Konventionelle Gurkerl-Bauern in ihrem Breitengrad rechnen mit einer saisonalen Erntemenge pro ha von 60.000 – 80.000 kg. Biobauern, die alle ihnen zur Verfügung stehenden Möglichkeiten geltend machen, ernten 30.000 – 40.000 kg. Am Biohof Pflügelmeier ist man mit einer Erntemenge von ca. 20.000 kg am ha zufrieden, weil sie davon überzeugt sind, dass jenes Produkt, das die Pflanze ohne Stress (freiwillig) hergibt qualitativ dem der getriebenen Pflanzen weit überlegen ist. Also: Let's go for Pepi's!
Dillgurken Gutes vom Gutshof
4,70 

inkl. 10 % MwSt.

Produkt enthält: 360 ml

In den Warenkorb

Zusätzliche Informationen

Zutaten

Gurkerl*, Wasser, Weingeistessig*, Rohrohrzucker*, Quellsalz, Gewürze*, Dill*; *aus biologischer Landwirtschaft

Allergene
M
Anbau

kontrolliert biologischer Anbau

Gutes vom Gutshof
Produkteweitere Produkte von Gutes vom Gutshof
Websitezur Website von Gutes vom Gutshof
AnschriftRetzerstr 58, 2070 Unternalb
InfoZiel der Gemeinschaft am Gutshof ist es, den Boden, in dem das Gemüse wächst, zu regenerieren; die natürlichen, unterirdischen (und damit auch die oberirdischen) Ökosysteme und das Nahrungsnetz im Boden aufzubauen und sie zu unterstützen. Angewendet wird die sogenannte No-Dig-Methode, die den Boden so wenig wie möglich stört. Die Beete werden nie umgegraben. Stattdessen werden abgeerntete Pflanzen am Boden abgeschnitten und die Wurzeln in der Erde gelassen, um den Humusaufbau zu fördern und die Mikroorganismen, die für die Nährstoffversorgung der Pflanzen verantwortlich sind, zu füttern. Dann wird eine Schicht Kompost auf das Beet ausgebreitet und die neuen Pflanzen direkt eingepflanzt. Auch wird versucht, lebendige Pflanzen so viel und so lange wie möglich im Boden zu halten, was für die Fütterung des Bodenlebens und die Sequestrierung von Kohlenstoff unabdingbar ist. Diese Maßnahmen erzeugen die richtigen Bedingungen für das Wachstum von fördernden Pilzen und Bakterien im Boden. Das Resultat ist gesunder, lebendiger Boden in seiner ursprünglichen, natürlichen, fruchtbarsten Form. Einfach großartig!
Rote Rüben Salat gedämpft nach Omas Art
3,20 

inkl. 10 % MwSt.

Produkt enthält: 370 ml

In den Warenkorb

Zusätzliche Informationen

Zutaten

Rote Rüben* (54%), Wasser, Weingeistessig*, Rohrohrzucker*, Quellsalz, Gewürze*, Senfsaat*; *aus biologischer Landwirtschaft

Allergene
M
Anbau

kontrolliert biologischer Anbau

Pepis
Produkteweitere Produkte von Pepis
Websitezur Website von Pepis
AnschriftFührlingerweg 32 A-4070 Fraham
InfoWir finden, dass Familie Pflügelmaier Meister sind in Sachen Gemüse-Einlegen. Das hat wohl auch damit zu tun, dass der Gemüseanbau am Hof mit besonderer Sorgfalt und sehr schonend betrieben. Ein Beispiel: Konventionelle Gurkerl-Bauern in ihrem Breitengrad rechnen mit einer saisonalen Erntemenge pro ha von 60.000 – 80.000 kg. Biobauern, die alle ihnen zur Verfügung stehenden Möglichkeiten geltend machen, ernten 30.000 – 40.000 kg. Am Biohof Pflügelmeier ist man mit einer Erntemenge von ca. 20.000 kg am ha zufrieden, weil sie davon überzeugt sind, dass jenes Produkt, das die Pflanze ohne Stress (freiwillig) hergibt qualitativ dem der getriebenen Pflanzen weit überlegen ist. Also: Let's go for Pepi's!
Rote Rüben Salat gedämpft nach Omas Art GROSS
4,60 

inkl. 10 % MwSt.

Produkt enthält: 720 ml

In den Warenkorb

Zusätzliche Informationen

Zutaten

Rote Rüben* (54%), Wasser, Weingeistessig*, Rohrohrzucker*, Quellsalz, Gewürze*, Senfsaat*; *aus biologischer Landwirtschaft

Allergene
M
Anbau

kontrolliert biologischer Anbau

Pepis
Produkteweitere Produkte von Pepis
Websitezur Website von Pepis
AnschriftFührlingerweg 32 A-4070 Fraham
InfoWir finden, dass Familie Pflügelmaier Meister sind in Sachen Gemüse-Einlegen. Das hat wohl auch damit zu tun, dass der Gemüseanbau am Hof mit besonderer Sorgfalt und sehr schonend betrieben. Ein Beispiel: Konventionelle Gurkerl-Bauern in ihrem Breitengrad rechnen mit einer saisonalen Erntemenge pro ha von 60.000 – 80.000 kg. Biobauern, die alle ihnen zur Verfügung stehenden Möglichkeiten geltend machen, ernten 30.000 – 40.000 kg. Am Biohof Pflügelmeier ist man mit einer Erntemenge von ca. 20.000 kg am ha zufrieden, weil sie davon überzeugt sind, dass jenes Produkt, das die Pflanze ohne Stress (freiwillig) hergibt qualitativ dem der getriebenen Pflanzen weit überlegen ist. Also: Let's go for Pepi's!
Rote Rüben Salat klassisch fein
3,20 

inkl. 10 % MwSt.

Produkt enthält: 370 ml

In den Warenkorb

Zusätzliche Informationen

Zutaten

Rote Rüben* (54%), Wasser, Weingeistessig*, Rohrohrzucker*, Quellsalz, Gewürze*, Senfsaat*; *aus biologischer Landwirtschaft

Allergene
M
Anbau

kontrolliert biologischer Anbau

Pepis
Produkteweitere Produkte von Pepis
Websitezur Website von Pepis
AnschriftFührlingerweg 32 A-4070 Fraham
InfoWir finden, dass Familie Pflügelmaier Meister sind in Sachen Gemüse-Einlegen. Das hat wohl auch damit zu tun, dass der Gemüseanbau am Hof mit besonderer Sorgfalt und sehr schonend betrieben. Ein Beispiel: Konventionelle Gurkerl-Bauern in ihrem Breitengrad rechnen mit einer saisonalen Erntemenge pro ha von 60.000 – 80.000 kg. Biobauern, die alle ihnen zur Verfügung stehenden Möglichkeiten geltend machen, ernten 30.000 – 40.000 kg. Am Biohof Pflügelmeier ist man mit einer Erntemenge von ca. 20.000 kg am ha zufrieden, weil sie davon überzeugt sind, dass jenes Produkt, das die Pflanze ohne Stress (freiwillig) hergibt qualitativ dem der getriebenen Pflanzen weit überlegen ist. Also: Let's go for Pepi's!
Russenkraut
4,60 

inkl. 10 % MwSt.

Produkt enthält: 720 ml

In den Warenkorb

Zusätzliche Informationen

Zutaten

Kraut* (38%), Wasser, Weingeistessig*, Gurken* (5%), Karotten* (5%), Zwiebel* (5%), Rohrohrzucker*, Quellsalz, Senfsaat*, Gewürze*; *aus biologischer Landwirtschaft

Allergene
M
Anbau

kontrolliert biologischer Anbau

Pepis
Produkteweitere Produkte von Pepis
Websitezur Website von Pepis
AnschriftFührlingerweg 32 A-4070 Fraham
InfoWir finden, dass Familie Pflügelmaier Meister sind in Sachen Gemüse-Einlegen. Das hat wohl auch damit zu tun, dass der Gemüseanbau am Hof mit besonderer Sorgfalt und sehr schonend betrieben. Ein Beispiel: Konventionelle Gurkerl-Bauern in ihrem Breitengrad rechnen mit einer saisonalen Erntemenge pro ha von 60.000 – 80.000 kg. Biobauern, die alle ihnen zur Verfügung stehenden Möglichkeiten geltend machen, ernten 30.000 – 40.000 kg. Am Biohof Pflügelmeier ist man mit einer Erntemenge von ca. 20.000 kg am ha zufrieden, weil sie davon überzeugt sind, dass jenes Produkt, das die Pflanze ohne Stress (freiwillig) hergibt qualitativ dem der getriebenen Pflanzen weit überlegen ist. Also: Let's go for Pepi's!
Fisolensalat im Glas Heindl
6,30 

inkl. 10 % MwSt.

Produkt enthält: 720 g

In den Warenkorb

Zusätzliche Informationen

Allergene
keine
Anbau

kontrolliert biologischer Anbau

Zutaten

Fisolen, Zwiebel, Apfelessig, Zucker, Salz

Heindl Daniel
Produkteweitere Produkte von Heindl Daniel
AnschriftMitterbach 2, 3193 St. Aegyd
InfoEs ist kaum zu glauben, wir haben - nach (jahre)langer Suche - einen bäuerlichen Betrieb gefunden, der Bio-Hühner zu uns liefert. Warum hat das so lange gedauert? Auch im Bio-Bereich sind es häufig sehr große Betriebe, die Mast-Hühner halten - für unseren Geschmack zu große Betriebe. Jene kleinen Betriebe, die wir kennen (etwa Familie Frühwald) oder kennen gelernt hatten, verkaufen meist all ihre Hühner bereits ab Hof oder die Logistik (wie kommt das Huhn zu uns?) hat nicht gepasst. Diesmal hilft uns Martin Zöchling in Sachen Transport-Logistik und bringt die Hühner zu uns (Er nimmt übrigens auch den Käse vom Schoberhof, der in der Greisslerei2.0 für uns hinterlegt wird, mit zu uns.) Und so beschreibt Daniel seinen Betrieb: 'Der Betrieb "Am Mühlhof" der Familie Heindl liegt im Unrechttraisental, eingebettet in der waldreichsten Gegend Österreichs. Der Name Mühlhof kommt aus den längst vergangenen Tagen des Getreideanbaues zur Selbstversorgung. Der Mühle folgte ein Sägewerk und diesem ein Wasserkraftwerk. Unseren Energiebedarf für Haus und Hof, die Produktion und Direktvermarktung erzeugen wir selbst. Wir sind klassische Waldbauern. Der Wald bildet die Basis unseres Einkommens. Auf den 20 ha Talwiesen und 8 ha Almen halten wir Mutterkühe der Rasse Murbodner. Im Sommer bei frischem Gras, im Winter bei duftendem Heu überlegen sich unsere Rinder was sie unternehmen können um den Bauer auf Trab zu halten. Wir haben auch mit der Haltung von Bio-Weidegänsen begonnen um unsere Steilflächen zu beweiden. Doch die Flugkünste der Gänse - von einer Talseite auf die andere - zeigte uns, daß die Gänse doch besser auf den ebenen Flächen gehalten werden. Und irgendwann kamen Bio-Masthendl hinzu. Diese werden derzeit im Gänsestall und Rinderstall gehalten. Die Schlachtung der Gänse und Hendln erfolgt am eigenen Betrieb.'
Sauergemüse Zucchini im Glas Heindl
5,90 
zzgl. 1,00  Pfand

inkl. 10 % MwSt.

Produkt enthält: 680 g

In den Warenkorb

Zusätzliche Informationen

Allergene
keine
Anbau

kontrolliert biologischer Anbau

Zutaten

Zucchini, Zwiebel, Apfelessig, Zucker, Salz

Heindl Daniel
Produkteweitere Produkte von Heindl Daniel
AnschriftMitterbach 2, 3193 St. Aegyd
InfoEs ist kaum zu glauben, wir haben - nach (jahre)langer Suche - einen bäuerlichen Betrieb gefunden, der Bio-Hühner zu uns liefert. Warum hat das so lange gedauert? Auch im Bio-Bereich sind es häufig sehr große Betriebe, die Mast-Hühner halten - für unseren Geschmack zu große Betriebe. Jene kleinen Betriebe, die wir kennen (etwa Familie Frühwald) oder kennen gelernt hatten, verkaufen meist all ihre Hühner bereits ab Hof oder die Logistik (wie kommt das Huhn zu uns?) hat nicht gepasst. Diesmal hilft uns Martin Zöchling in Sachen Transport-Logistik und bringt die Hühner zu uns (Er nimmt übrigens auch den Käse vom Schoberhof, der in der Greisslerei2.0 für uns hinterlegt wird, mit zu uns.) Und so beschreibt Daniel seinen Betrieb: 'Der Betrieb "Am Mühlhof" der Familie Heindl liegt im Unrechttraisental, eingebettet in der waldreichsten Gegend Österreichs. Der Name Mühlhof kommt aus den längst vergangenen Tagen des Getreideanbaues zur Selbstversorgung. Der Mühle folgte ein Sägewerk und diesem ein Wasserkraftwerk. Unseren Energiebedarf für Haus und Hof, die Produktion und Direktvermarktung erzeugen wir selbst. Wir sind klassische Waldbauern. Der Wald bildet die Basis unseres Einkommens. Auf den 20 ha Talwiesen und 8 ha Almen halten wir Mutterkühe der Rasse Murbodner. Im Sommer bei frischem Gras, im Winter bei duftendem Heu überlegen sich unsere Rinder was sie unternehmen können um den Bauer auf Trab zu halten. Wir haben auch mit der Haltung von Bio-Weidegänsen begonnen um unsere Steilflächen zu beweiden. Doch die Flugkünste der Gänse - von einer Talseite auf die andere - zeigte uns, daß die Gänse doch besser auf den ebenen Flächen gehalten werden. Und irgendwann kamen Bio-Masthendl hinzu. Diese werden derzeit im Gänsestall und Rinderstall gehalten. Die Schlachtung der Gänse und Hendln erfolgt am eigenen Betrieb.'
Selleriesalat klassisch fein
3,20 

inkl. 10 % MwSt.

Produkt enthält: 370 ml

In den Warenkorb

Zusätzliche Informationen

Zutaten

Sellerie* (55%), Elisa-Wasser, Weingeistessig*, Rohrohrzucker*, Quellsalz, Senfsaat*, Gewürze*; *aus biologischer Landwirtschaft

Allergene
L
,
M
Anbau

kontrolliert biologischer Anbau

Pepis
Produkteweitere Produkte von Pepis
Websitezur Website von Pepis
AnschriftFührlingerweg 32 A-4070 Fraham
InfoWir finden, dass Familie Pflügelmaier Meister sind in Sachen Gemüse-Einlegen. Das hat wohl auch damit zu tun, dass der Gemüseanbau am Hof mit besonderer Sorgfalt und sehr schonend betrieben. Ein Beispiel: Konventionelle Gurkerl-Bauern in ihrem Breitengrad rechnen mit einer saisonalen Erntemenge pro ha von 60.000 – 80.000 kg. Biobauern, die alle ihnen zur Verfügung stehenden Möglichkeiten geltend machen, ernten 30.000 – 40.000 kg. Am Biohof Pflügelmeier ist man mit einer Erntemenge von ca. 20.000 kg am ha zufrieden, weil sie davon überzeugt sind, dass jenes Produkt, das die Pflanze ohne Stress (freiwillig) hergibt qualitativ dem der getriebenen Pflanzen weit überlegen ist. Also: Let's go for Pepi's!
Senfzucchini
3,40 

inkl. 10 % MwSt.

Produkt enthält: 370 ml

In den Warenkorb

Zusätzliche Informationen

Zutaten

Gurken* (50%), Wasser, Weingeistessig*, Rohrohrzucker*, Zwiebel* (0,5%), Quellsalz, Senfsaat*, Gewürze*; *aus biologischer Landwirtschaft

Allergene
M
Anbau

kontrolliert biologischer Anbau

Pepis
Produkteweitere Produkte von Pepis
Websitezur Website von Pepis
AnschriftFührlingerweg 32 A-4070 Fraham
InfoWir finden, dass Familie Pflügelmaier Meister sind in Sachen Gemüse-Einlegen. Das hat wohl auch damit zu tun, dass der Gemüseanbau am Hof mit besonderer Sorgfalt und sehr schonend betrieben. Ein Beispiel: Konventionelle Gurkerl-Bauern in ihrem Breitengrad rechnen mit einer saisonalen Erntemenge pro ha von 60.000 – 80.000 kg. Biobauern, die alle ihnen zur Verfügung stehenden Möglichkeiten geltend machen, ernten 30.000 – 40.000 kg. Am Biohof Pflügelmeier ist man mit einer Erntemenge von ca. 20.000 kg am ha zufrieden, weil sie davon überzeugt sind, dass jenes Produkt, das die Pflanze ohne Stress (freiwillig) hergibt qualitativ dem der getriebenen Pflanzen weit überlegen ist. Also: Let's go for Pepi's!
Suppenwürze ‚Suppenpep‘
4,10 

inkl. 10 % MwSt.

Produkt enthält: 190 g

In den Warenkorb

Zusätzliche Informationen

Zutaten

Sellerie*, Pastinaken*, Quellsalz, Karotten*, gelbe Rüben*, Zwiebel*, Knoblauch*, Gewürze*; *aus biologischer Landwirtschaft

Allergene
L
Anbau

kontrolliert biologischer Anbau

Pepis
Produkteweitere Produkte von Pepis
Websitezur Website von Pepis
AnschriftFührlingerweg 32 A-4070 Fraham
InfoWir finden, dass Familie Pflügelmaier Meister sind in Sachen Gemüse-Einlegen. Das hat wohl auch damit zu tun, dass der Gemüseanbau am Hof mit besonderer Sorgfalt und sehr schonend betrieben. Ein Beispiel: Konventionelle Gurkerl-Bauern in ihrem Breitengrad rechnen mit einer saisonalen Erntemenge pro ha von 60.000 – 80.000 kg. Biobauern, die alle ihnen zur Verfügung stehenden Möglichkeiten geltend machen, ernten 30.000 – 40.000 kg. Am Biohof Pflügelmeier ist man mit einer Erntemenge von ca. 20.000 kg am ha zufrieden, weil sie davon überzeugt sind, dass jenes Produkt, das die Pflanze ohne Stress (freiwillig) hergibt qualitativ dem der getriebenen Pflanzen weit überlegen ist. Also: Let's go for Pepi's!
Suppenwürze Bauermax
4,80 

inkl. 10 % MwSt.

Produkt enthält: 190 g

In den Warenkorb

Zusätzliche Informationen

Zutaten

Sellerie, Karotten, Steinsalz, Zwiebel, Knoblauch, Paradeiser, Liebstöckel, Petersilie, Gewürze

Allergene
L
Anbau

kontrolliert biologischer Anbau

Bauermax
Produkteweitere Produkte von Bauermax
Websitezur Website von Bauermax
AnschriftKlosterstraße 5 3032 Maria-Anzbach
InfoMarkus Kinast (alias Bauermax) bewirtschaftet den zum ehemaligen Kloster Stein gehörigen Obstgarten und die umliegenden Felder. Schweine (ausschließlich alte Rassen, wie Turopolje) und Hühner laufen frei am großzügen Gelände herum. Wir bekommen Eier, Speck und wunderbare Aufstriche vom Bauermax
Suppenwürze Fairwurzelt Meersalz
6,80 

inkl. 10 % MwSt.

Produkt enthält: 435 g

In den Warenkorb

Zusätzliche Informationen

Anbau

kontrolliert biologischer Anbau

Fairwurzelt
Produkteweitere Produkte von Fairwurzelt
Websitezur Website von Fairwurzelt
AnschriftFriesingerstrasse 17 3110 Neidling-Afing
InfoDas Frauenprojekt fairwurzelt bietet langzeitbeschäftigungslosen Frauen einen Arbeitsplatz unter fairen Bedingungen für maximal ein Jahr. Der 3000 m² große Kräutergarten wird nach den Richtlinien des kontrolliert biologischen Anbaus bewirtschaftet. Die Kräuter, Gewürze und Beerensträucher werden von Hand geerntet und schonend getrocknet. Dadurch wird eine besonders hohe Qualität erreicht, die den Produkten einen intensiven Geschmack verleiht. Danach werden die Kräuter zu Kräutertees, Kräuterteemischungen, Gewürzen, Gewürzmischungen, Kräuter-, Suppen-, Badesalzen, Pestos, Chutneys, und Salatwürzen verarbeitet.
Suppenwürze Gutes vom Gutshof
4,40 

inkl. 10 % MwSt.

Produkt enthält: 190 g

In den Warenkorb

Zusätzliche Informationen

Allergene
L
Anbau

kontrolliert biologischer Anbau

Gutes vom Gutshof
Produkteweitere Produkte von Gutes vom Gutshof
Websitezur Website von Gutes vom Gutshof
AnschriftRetzerstr 58, 2070 Unternalb
InfoZiel der Gemeinschaft am Gutshof ist es, den Boden, in dem das Gemüse wächst, zu regenerieren; die natürlichen, unterirdischen (und damit auch die oberirdischen) Ökosysteme und das Nahrungsnetz im Boden aufzubauen und sie zu unterstützen. Angewendet wird die sogenannte No-Dig-Methode, die den Boden so wenig wie möglich stört. Die Beete werden nie umgegraben. Stattdessen werden abgeerntete Pflanzen am Boden abgeschnitten und die Wurzeln in der Erde gelassen, um den Humusaufbau zu fördern und die Mikroorganismen, die für die Nährstoffversorgung der Pflanzen verantwortlich sind, zu füttern. Dann wird eine Schicht Kompost auf das Beet ausgebreitet und die neuen Pflanzen direkt eingepflanzt. Auch wird versucht, lebendige Pflanzen so viel und so lange wie möglich im Boden zu halten, was für die Fütterung des Bodenlebens und die Sequestrierung von Kohlenstoff unabdingbar ist. Diese Maßnahmen erzeugen die richtigen Bedingungen für das Wachstum von fördernden Pilzen und Bakterien im Boden. Das Resultat ist gesunder, lebendiger Boden in seiner ursprünglichen, natürlichen, fruchtbarsten Form. Einfach großartig!
Suppenwürze Kräutermischung
5,30 

inkl. 10 % MwSt.

Produkt enthält: 30 g

In den Warenkorb

Zusätzliche Informationen

Zutaten

getrocknete Karotten, Sellerie, Liebstöckel, Petersilie und Majoran

Allergene
L
Anbau

kontrolliert biologischer Anbau

Kräuterhof Zach
Produkteweitere Produkte von Kräuterhof Zach
Websitezur Website von Kräuterhof Zach
AnschriftGebharts 10 3943 Schrems
InfoSeit 1977 werden am Biohof Zach Kräuter gepflanzt. Neben den über 50 Kräutern, die hier wachsen, ist der Bauernhof auch sonst sehr abwechslungsreich gestaltet. Auf den Feldern wachsen neben den vielen unterschiedlichen Kräutern verschiedene Getreidesorten sowie Gründüngungspflanzen; im Stall leben mehrere Rinderrassen von klein bis groß.
Zucchinisalat groß
4,80 

inkl. 10 % MwSt.

Produkt enthält: 720 ml

In den Warenkorb

Zusätzliche Informationen

Zutaten

Zucchini* (44%), Wasser, Zwiebel* (8%), Weingeistessig*, Rohrohrzucker*, Paprika* (5%), Sellerie*, Quellsalz, Senfsaat*, Knoblauch*, Gewürze*; *aus biologischer Landwirtschaft

Allergene
L
,
M
Anbau

kontrolliert biologischer Anbau

Pepis
Produkteweitere Produkte von Pepis
Websitezur Website von Pepis
AnschriftFührlingerweg 32 A-4070 Fraham
InfoWir finden, dass Familie Pflügelmaier Meister sind in Sachen Gemüse-Einlegen. Das hat wohl auch damit zu tun, dass der Gemüseanbau am Hof mit besonderer Sorgfalt und sehr schonend betrieben. Ein Beispiel: Konventionelle Gurkerl-Bauern in ihrem Breitengrad rechnen mit einer saisonalen Erntemenge pro ha von 60.000 – 80.000 kg. Biobauern, die alle ihnen zur Verfügung stehenden Möglichkeiten geltend machen, ernten 30.000 – 40.000 kg. Am Biohof Pflügelmeier ist man mit einer Erntemenge von ca. 20.000 kg am ha zufrieden, weil sie davon überzeugt sind, dass jenes Produkt, das die Pflanze ohne Stress (freiwillig) hergibt qualitativ dem der getriebenen Pflanzen weit überlegen ist. Also: Let's go for Pepi's!
Zucchinisalat klein
3,50 

inkl. 10 % MwSt.

Produkt enthält: 370 ml

In den Warenkorb

Zusätzliche Informationen

Zutaten

Zucchini* (44%), Wasser, Zwiebel* (8%), Weingeistessig*, Rohrohrzucker*, Paprika* (5%), Sellerie*, Quellsalz, Senfsaat*, Knoblauch*, Gewürze*; *aus biologischer Landwirtschaft

Allergene
L
,
M
Anbau

kontrolliert biologischer Anbau

Pepis
Produkteweitere Produkte von Pepis
Websitezur Website von Pepis
AnschriftFührlingerweg 32 A-4070 Fraham
InfoWir finden, dass Familie Pflügelmaier Meister sind in Sachen Gemüse-Einlegen. Das hat wohl auch damit zu tun, dass der Gemüseanbau am Hof mit besonderer Sorgfalt und sehr schonend betrieben. Ein Beispiel: Konventionelle Gurkerl-Bauern in ihrem Breitengrad rechnen mit einer saisonalen Erntemenge pro ha von 60.000 – 80.000 kg. Biobauern, die alle ihnen zur Verfügung stehenden Möglichkeiten geltend machen, ernten 30.000 – 40.000 kg. Am Biohof Pflügelmeier ist man mit einer Erntemenge von ca. 20.000 kg am ha zufrieden, weil sie davon überzeugt sind, dass jenes Produkt, das die Pflanze ohne Stress (freiwillig) hergibt qualitativ dem der getriebenen Pflanzen weit überlegen ist. Also: Let's go for Pepi's!
Zuckermais im Glas
2,60 

inkl. 10 % MwSt.

Produkt enthält: 330 g

In den Warenkorb

Zusätzliche Informationen

Zutaten

Bio-Zuckermais, Salz

Allergene
keine
Anbau

kontrolliert biologischer Anbau

Skohautil
AnschriftWeinberg 4 4303 St. Pantaleon-Erla
InfoEs ist einfach großartig, dass wir österreichischen Zuckermais im Glas bekommen können, und das direkt vom Produkzenten und einfach nur in Wasser haltbargemacht, ohne Zusätze! Die Produktpalette der Skohautils reicht je nach Fruchtfolge (und Experimentierfreude) von Ackerbohnen, Körnermais, Sojabohnen, Weizen, Gerste, Dinkel, Hanf, Öllein, Sonnenblumen bis zum Zuckermais. 2010 wurde mit der Zuckermaisproduktion für die Fa. Machland begonnen, 2014 die Eigenmarke „Skotis Biozuckermais“ kreiert. Zu diesem Schritt hat die Tatsache geführt, dass Zuckermais im Glas zum Teil aus Holland und Deutschland tausende Kilometer weit zu uns transportiert wird, wo wir ihn doch „vor der eigenen Haustüre“ produzieren.
Chutney Blutorange
7,70 

inkl. 10 % MwSt.

Produkt enthält: 100 g

In den Warenkorb

Zusätzliche Informationen

Anbau

kontrolliert biologischer Anbau

Zutaten

Kürbis, Äpfel, Zwiebel, Rohrohrzucker, mind. 210 g Apfelessig, Rosinen, Knoblauch, jodiertes Speisesalz, Nelkenpulver, Currypulver, Kurkumapulver, Zimtpulver, Ingwerpulver, Cayennepfeffer

Allergene
M
,
O
Sanapu
Produkteweitere Produkte von Sanapu
Chutney Orange
7,70 

inkl. 10 % MwSt.

Produkt enthält: 100 g

In den Warenkorb

Zusätzliche Informationen

Anbau

kontrolliert biologischer Anbau

Zutaten

Kürbis, Äpfel, Zwiebel, Rohrohrzucker, mind. 210 g Apfelessig, Rosinen, Knoblauch, jodiertes Speisesalz, Nelkenpulver, Currypulver, Kurkumapulver, Zimtpulver, Ingwerpulver, Cayennepfeffer

Allergene
M
,
O
Sanapu
Produkteweitere Produkte von Sanapu
Chutney Orange mit Fenchel
7,70 

inkl. 10 % MwSt.

Produkt enthält: 100 g

In den Warenkorb

Zusätzliche Informationen

Anbau

kontrolliert biologischer Anbau

Zutaten

Kürbis, Äpfel, Zwiebel, Rohrohrzucker, mind. 210 g Apfelessig, Rosinen, Knoblauch, jodiertes Speisesalz, Nelkenpulver, Currypulver, Kurkumapulver, Zimtpulver, Ingwerpulver, Cayennepfeffer

Allergene
M
,
O
Sanapu
Produkteweitere Produkte von Sanapu
Chutney Pflaume mit Rübe
7,70 

inkl. 10 % MwSt.

Produkt enthält: 100 g

In den Warenkorb

Zusätzliche Informationen

Anbau

kontrolliert biologischer Anbau

Zutaten

Kürbis, Äpfel, Zwiebel, Rohrohrzucker, mind. 210 g Apfelessig, Rosinen, Knoblauch, jodiertes Speisesalz, Nelkenpulver, Currypulver, Kurkumapulver, Zimtpulver, Ingwerpulver, Cayennepfeffer

Allergene
M
,
O
Sanapu
Produkteweitere Produkte von Sanapu